Teichwirtschaft, Wasserwirtschaft

Teich- und Wasserwirtschaft

Greengold schafft ein biologisches Gleichgewicht im Wasser. Dies führt zu einer höheren

Wasserqualität. Die Lebensbedingungen und Lebensfunktionen von Wasserpflanzen und Tieren

werden verbessert. Durch Verringerung von Stickstoff- und Nitratanteilen im Wasser wird der

Algen- und Fäulnisbildung vorgebeugt. Dies ermöglicht eine Entgiftung und eine optimale

Sauerstoffzufuhr. Zur Unterstützung der Mikrobiologie im Wasser sollte man zusätzlich Pyroton

Gesteine mit effektiven Mikroorganismen besiedeln und im Gewässer so platzieren, dass sich unter

Ausnutzung der Wasserströmung eine gute Verteilung der Mikroorganismen ergibt. Dazu wird

Greengold einmal im Frühjahr und zu Beginn der Algenblüte eingegeben. Greengold wird entweder

auf die ganze Oberfläche oder partiell über den Einlauf in das zu behandelnde Wasser eingebracht.

Auch bei Besatz kann Greengold unbedenklich angewandt werden. 1 Liter Greengold

Flüssigkonzentrat, verrührt mit 10 Liter Sprüh- oder Gießwasser, reicht für 100 m³ Wasser. Dabei

sollte die Wassertemperatur grundsätzlich über 8°C liegen